Wochenendwetter 02.07. – 03.07.2022

  • Lesedauer:2 min Lesezeit

Zunächst gebietsweise noch etwas Regen. Am Nachmittag vereinzelte Schauer, kurze Gewitter möglich, kühler.

Vorhersage für das Rotkäppchenland:
Heute Mittag zunächst noch stark bewölkt und gebietsweise etwas Regen, am Nachmittag allmählich abziehend. Dann von Westen vermehrt Auflockerungen und vereinzelte Schauer, kurze Gewitter nicht ausgeschlossen. Höchstwerte 20 bis 23, in höheren Lagen um 18 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind um West.
In der Nacht zum Samstag gering bewölkt oder klar, niederschlagsfrei. Örtlich flache Nebelfelder. Abkühlung auf 11 bis 8, in Tallagen des Berglands bis 6 Grad.

Am Samstag meist sonnig, im Tagesverlauf zeitweise heiter. Niederschlagsfrei. Höchstwerte zwischen 25 und 29, im höheren Bergland 23 Grad. Schwacher Wind um Südost.
In der Nacht zum Sonntag gering bewölkt oder klar. Niederschlagsfrei. Tiefstwerte zwischen 14 Grad an Rhein und Main und 9 Grad in Tallagen des Berglands.

Am Sonntag zunächst sonnig, im Tagesverlauf Quellwolken. Niederschlagsfrei. Höchsttemperatur zwischen 27 und 31, im höheren Bergland um 25 Grad. Zunächst schwacher Wind aus Südwest, am Nachmittag aus Nordwest.
In der Nacht zum Montag wechselnd bewölkt. Einzelne Schauer nicht ganz ausgeschlossen, meist aber niederschlagsfrei. Temperaturrückgang auf 16 bis 13 Grad.

Am Montag meist heiter, teils sonnig. Niederschlagsfrei. Erwärmung auf 25 bis 28, in Hochlagen bis 22 Grad. Wind schwach bis mäßig aus West bis Nordwest.
In der Nacht zum Dienstag gering bewölkt, niederschlagsfrei. Abkühlung auf 13 bis 10 Grad, in Tallagen des Berglands vereinzelt 8 Grad.