Wochenendwetter 01.10. – 02.10.2022

Anfangs stellenweise Nebel. Tagsüber ruhiges Herbstwetter, kommende Nacht im Bergland zunehmender Wind.

Vorhersage für das Rotkäppchenland:
Heute Vormittag nach Auflösung von Nebelfeldern heiter, im weiteren Tagesverlauf stellenweise auch wolkig. Im Odenwald am Nachmittag geringes Schauerrisiko, sonst niederschlagsfrei. Erwärmung auf 14 bis 17 Grad, in den Hochlagen um 12 Grad. Meist schwacher Wind aus Süd bis Südwest.
In der Nacht zum Samstag zunächst gering bewölkt, in geschützten Lagen vereinzelt nochmal Nebel möglich. Später von Westen Bewölkungsverdichtung, ausgangs der Nacht im Westen aufkommender Regen. Auffrischender Süd- bis Südwestwind, im höheren Bergland mit starken bis stürmischen Böen. Tiefsttemperatur 7 bis 4 Grad.

Am Samstag stark bewölkt bis bedeckt und verbreitet Regen. Nachmittags von Nordwesten Auflockerungen und Übergang zu teils kräftigen Schauern und einzelnen Gewittern. Höchstwerte 12 bis 16 Grad, in Hochlagen um 10 Grad. Frischer, in Böen starker Wind aus südwestlicher Richtung, im Bergland teils stürmische Böen. Im Tagesverlauf abseits von Schauern nachlassender Wind.
In der Nacht zum Sonntag wechselnd bis stark bewölkt. Gebietsweise Schauer oder schauerartiger Regen. Temperaturminima zwischen 12 und 8 Grad, im Bergland bis 6 Grad. In Hochlagen teils noch starke Böen aus Südwest bis West.

Am Sonntag wechselnd bis stark bewölkt und regnerisch, teils länger anhaltend. Tageshöchsttemperatur zwischen 14 und 18 Grad, auf der Wasserkuppe bis 10 Grad. Mäßiger, vor allem im Bergland teils frischer und stark böiger Westwind. Zum Abend nachlassender Wind.
In der Nacht zum Montag wechselnd bewölkt und abziehender Regen, nachfolgend nur noch vereinzelt Schauer. Abkühlung auf 9 bis 6 Grad.

Am Montag zunächst wechselnd, teils auch stark bewölkt, im Tagesverlauf von Südwesten her mitunter längere sonnige Abschnitte. Weitgehend niederschlagsfrei. Höchsttemperatur zwischen 16 und 19 Grad, im Bergland um 14 Grad. Schwacher bis mäßiger Westwind, vor allem im Bergland teils stark böig auffrischend.
In der Nacht zum Dienstag wolkig, teils auch gering bewölkt und niederschlagsfrei. Örtlich Nebelbildung. Temperaturrückgang auf 8 bis 6 Grad.

Ähnliche Beiträge