Print
Inhaltsverzeichnis

Am Samstag anfangs im Süden noch gering bewölkt, von Nordwesten aber zunehmend wolkig, vor allem im Norden zeitweise auch stark bewölkt und ein paar Tropfen Regen. Im Tagesverlauf wieder mehr Auflockerungen und zunehmend heiter, dann meist niederschlagsfrei. Höchstwerte zwischen 23 Grad in Nordhessen und 26-28 Grad südlich des Mains. Mäßiger Wind aus Nordwest, im Bergland teils stark böig.
In der Nacht zum Sonntag meist gering bewölkt, im Verlauf im Norden teils wolkig. Niederschlagsfrei. Tiefstwerte zwischen 13 und 7 Grad.

Am Sonntag in Südhessen sonnig. In Nordhessen anfangs teils noch wolkig, im Tagesverlauf aber auflockernd und auch hier sonnig. Trocken. Höchstwerte bei 21 Grad im Nordosten und bis 26 Grad südlich des Mains, in Hochlagen 19 Grad. Schwacher Wind um Nord.
In der Nacht zum Montag gering bewölkt oder klar und niederschlagsfrei. Tiefstwerte 12 bis 6 Grad.

Am Montag sonnig und trocken. Höchstwerte zwischen 26 und 31 Grad, in Hochlagen 23 bis 25 Grad. Schwacher Wind aus Ost bis Südost.
In der Nacht zum Dienstag gering bewölkt oder klar und niederschlagsfrei. Tiefstwerte zwischen 16 und 11 Grad, in höheren Lagen des Nordhessischen Berglands zwischen 12 und 9 Grad.

War dieser Artikel hilfreich?
0 out Of 5 Stars
5 Sterne 0%
4 Sterne 0%
3 Sterne 0%
2 Sterne 0%
1 Sterne 0%
Wie können wir diesen Artikel verbessern?
Zurück Wochenendwetter 19.-20. Juni 2021
Weiter Wochenendwetter 05.-06. Juni 2021