Print
Inhaltsverzeichnis

Damit Flussnebel entsteht, muss kalte Luft über wärmeres Wasser streichen. Deshalb kann man Flussnebel besonders häufig im Spätherbst oder im frühen Winter beobachten, wenn das Wasser noch eine gewisse Wärme gespeichert hat, die Luft jedoch schon stark abgekühlt ist.
Der Flussnebel entsteht vornehmlich abends, nachts und frühmorgens. Diese Form des Nebels gehört zum Erdunstungsnebel.

 

War dieser Artikel hilfreich?
0 out Of 5 Stars
5 Sterne 0%
4 Sterne 0%
3 Sterne 0%
2 Sterne 0%
1 Sterne 0%
Wie können wir diesen Artikel verbessern?
Please submit the reason for your vote so that we can improve the article.
Zurück Was ist Erwärmung?
Weiter Was ist Föhnwetter?