Schwälmer Humor

Der Olwet

  • Lesedauer:1 min Lesezeit

Kommt da ein Kleinhändler ins Nachbardorf in ein Haus, tritt in die Küche, wo gerade die Familie beim Nachmittagskaffee sitzt,…

WeiterlesenDer Olwet

Mein Weizen blüht

  • Lesedauer:1 min Lesezeit

In einem Dorfe brannte eine ganze Reihe Häuser nieder. Vergnügten Herzens eilte der Zimmermann zur Brandstätte. Kaum konnte er seine…

WeiterlesenMein Weizen blüht

Heimleuchten

  • Lesedauer:1 min Lesezeit

Beim Bauern Jerg war Wurstsuppe. Die Verwandtschaft, Freundschaft und die Nachbarn räumten mit Fleisch und Wurst tüchtig auf. Wie das…

WeiterlesenHeimleuchten

Give me your pass!

  • Lesedauer:1 min Lesezeit

Im Sommer 1945, als es an der Tagesordnung war, daß die Besatzungssoldaten Personalpapiere kontrollierten, fuhr an einem Samstag ein Jeep…

WeiterlesenGive me your pass!

De Deiwel em Faß

  • Lesedauer:1 min Lesezeit

War da in der Franzosenzeit in Riebelsdorf eines Tages Einquartierung angesagt. Die Wellnbäuerin kannte die Gelüste der französischen Soldaten von…

WeiterlesenDe Deiwel em Faß

Das Oberrecht

  • Lesedauer:2 min Lesezeit

Der Knecht hatte auch beim Essen das Oberrecht, den ersten Griff bei der Mahlzeit. Das musste auch eine Magd zu…

WeiterlesenDas Oberrecht

Nur Geduld

  • Lesedauer:1 min Lesezeit

Früher bekamen die Maurer von dem Arbeitgebern die Kost. Hatte da Hops Annegeel den „dicken Hein“ bestellt, der sollte ihr…

WeiterlesenNur Geduld

Mit Maßen trinken

  • Lesedauer:2 min Lesezeit

Der Schmonzeljost trank wie ein Besenbinder, morgens ein Literchen, mittags ein Literchen und abends ein Literchen. Zuletzt ging die Liß,…

WeiterlesenMit Maßen trinken